Haiti

Haiti: Mit Patenschaften effektive Entwicklungshilfe in Haiti leisten

Am 12. Januar 2010 bebte in Haiti um 16.53 Uhr eine halbe Minute lang die Erde. Mehr als 300’000 Menschen starben. Seitdem leben im ärmsten Land der westlichen He­mis­phäre 80 Prozent der Bewohner unterhalb der Armutsgrenze. Weit mehr als die Hälfte sind Kinder.

Schüler der ora-Schule in Lougou, ein extrem armes Bergdorf im Süd-Westen Haitis

Schüler der ora-Schule in Lougou, ein extrem armes Bergdorf im Süd-Westen Haitis

Krankheiten wie die Cholera, gravierende Unterernährung und Mangelerscheinungen sind die grössten Feinde der Kinder Haitis, die gleichzeitig die Zukunft des Landes sind.

Ohne eine schulische Ausbildung ist ihnen jegliche Perspektive auf eine gute Zukunft verwehrt.

ora Schweiz kämpft mit Hilfe von Spenden und Patenschaften gezielt gegen die Feinde der Kinder.

Lesen Sie

> hier mehr zu unserem Haiti-Projekt
> in unserem Blog aktuelles über Haiti

Advertisements