Schultaschenaktion 2012 wieder ein grosser Erfolg

Hilfe macht Schule! Das Ziel der Schultaschenaktion von ORA International. Ein Ziel, das wir auch in diesem Jahr erreichen. 671 liebevoll gepackte Schultaschen gingen vor wenigen Tagen mit dem Hilfsgütertransport nach Moldawien. Merci vielmals allen Spendern und den Menschen in den Sammelstellen, Gemeinden und Medien für die tolle Unterstützung!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Besondere Freude machen die positiven Begegnungen mit den vielen Spendern und Helfern. ORA-Mitarbeiterin Stefanie Schmider berichtet: „Eine Dame war sehr angetan von unserer Aktion, sie hat die Schultasche ihrer Tochter gebracht. Sie und ihr Mann sind ursprünglich Engländer. Schultasche und Schulmaterial erscheinen beiden sehr teuer. In England wären diese viel günstiger. Gerade weil sie weiss, wie wertvoll so eine Tasche ist, hat sie mit ihren Kindern die Schultasche gepackt und diese dann gebracht.“

Ein wertvoller Schatz
Am Sammelnachmittag in Niederwangen hatte die Jugendband des Dorfes noch Probe. Nach deren Ende kamen Camille, Carla und Joelle ganz begeistert nach unten und haben ihre Schultaschen gesucht. Camille fand ihre sofort und hat ganz stolz gesagt, dass dies ihre wäre. Gerne posierten die drei dann für ein Foto und ihre Augen fingen an zu leuchten. Die Schultaschen-Aktion vermittelt den Kindern hier in der Schweiz, dass ihre, vielleicht in ihren Augen abgetragenen, Dinge an einer anderen Stelle viel helfen können.

Zum Sammelnachmittag ins Kirchgemeindehaus nach Oberwangen kam Frau Pfanner mit ihrer Tochter und einer prall gefüllten Schultasche. Frau Pfanner hat schon vier Mal mitgemacht. Dies ist das letzte Mal, dass sie einen Schulsack von der eigenen Tochter bringt. An den Sammelnachmittagen waren alle sehr angetan und haben voll Freude den Inhalt gezeigt. Nicht nur die Kinder sind stolz auf Ihre „Leistung“, auch die Eltern sind es zurecht: Eine sinnvolle Aktion in Zeiten des Ex und Hopp.

Fleissige Sammelstellen
Kreuz und quer ging es durch die Schweiz, um die Sammelstellen abzugrasen. Ohne diese fleissigen Helfer vor Ort würde eine solche Aktion nicht gelingen. Über drei Monate waren Familie Reinhard aus Worb, Familie Richard aus Wünnewil, Pia Puccio aus Wileroltigen, Familie Meierhofer aus Uetendorf, Ruth Carena aus Basel, Familie Plüss aus Oftringen und Familie Speich aus Richterswil ansprechbar und annahmebereit. Tausend Dank für die Teilnahme und Hingabe.

671 Schultaschen, -säcke und -theken fanden auf diese Weise ihren Weg in das Lager nach Oberwangen. Ein jeder Schulsack wurde begutachtet. Denn es soll nur gut erhaltene den weiten Weg nach Moldawien gehen. Was nützt es einen Schulsack 2’500 Kilometer für 6’000 Franken durch Europa zu transportieren, wenn er nicht mehr brauchbar ist?

Nur gut gefüllt macht Sinn
Immer wieder erreicht uns auch eine grosse Anzahl leerer Schultaschen. Das ist eigentlich nicht Sinn der Aktion, denn sie sollen ja den Kindern sofort helfen. Ohne Inhalt ist das schwer. Eine grosse Herausforderung für ein kleines Hilfswerk wie unseres. Bei der Befüllung mit geeignetem Material stossen wir an unsere personellen und finanziellen Grenzen. Ohne den Einsatz unserer ehrenamtlichen Helfer – vor allem vom Verein „ungerwägs“ wäre das nicht leistbar – danke an Margret, Ursula und Peter Stoll und all Euren fleissigen Herlfern im Lager Niederwangen!

2’500 Kilometer gen Osten
Gad Günter und seine Frau Rebecca haben den Hilfsgüterlastwagen des Vereins „ungerwägs“ in ihrer Freizeit Mitte Oktober sicher nach Moldawien gefahren und beim Ausladen geholfen. Auch dies eine unglaubliche und bewundernswerte Leistung. In den kommenden Tagen verteilen nun unsere Mitarbeiter vor Ort die Schulsäcke an arme Kinder – welch‘ Freude zum Schulbeginn für jedes Mädchen und jeden Jungen.
Hilfe, die Schule macht!

Bitte unterstützen Sie unsere Hilfstransporte:

> Spenden Sie mit dem Vermerk
Hilfsgüter-Transport Moldawien
auf unser Postcheckkonto PC 30-19969-6!
> Hier können Sie auch online spenden!

Vielen Dank!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Über uns, Moldawien abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s