Weihnachten in den ORA-Projekten

Zu Weihnachten stehen die Kinder im Mittelpunkt, immerhin ist Jesus auch als Baby auf die Welt ge­kommen. Deshalb richtet ORA International be­sondere Feiern für seine Kinder im weltweiten ORA-Ver­sorgungsprogramm aus. Nicht nur für die ORA-Patenkinder, sondern auch für ihre Freunde und Schulkameraden soll Weihnachten zu einem Fest der Freude werden.

Ein Mädchen aus unserem Förderschaftsprojekt in MoldawienMoldawien
Weihnachten in Moldawien ist ein langes Fest, denn am 25. Dezember feiert die katholische und am 7. Januar die orthodoxe Bevölkerung. Und die anderen Menschen feiern zwei Mal. ORA bringt Weihnachten zu mehr als 1‘500 Kin­dern in Schulen, Kinderheimen und Tageszentren. Sie alle dürfen sich über ein liebevoll gepacktes Geschenk freuen, das ihnen im Rahmen einer kleinen Feier überreicht wird.

Kinder aus unserem Förderschaftsprojekt in Guinea-BissauGuinea-Bissau
Seit Monaten freuen sich die Kinder in den fünf von ORA unterstützten Schulen auf die Weihnachtsfeier. Der Alltag bietet ihnen oft wenig Abwechslung. Doch zu Weihnachten gibt es ein Krippenspiel und danach ist Zeit für Spiel und Spass und für gutes Essen. Es braucht nicht mehr, um Weihnachten zu einem besonderen Fest zu machen.

Kinder aus unserem Förderschaftsprojekt in HaitiHaiti
Gespannt blicken Eltern und Freunde auf die provisorische Bühne der Schule von Lougou. Seit Wochen haben die Mädchen und Jungen mit ihren Lehrern Gedichte, Lieder, Tänze und natürlich ein Krippen­spiel geübt. Anschliessend gibt es Kuchen und Kinderpunsch für alle. Dank ORA International wird es in diesem Jahr erstmals auch ein kleines Geschenk für jedes der rund 170 Kinder geben. Sie alle sollen freudestrahlend nach Hause gehen.

Kinder aus unserem Förderschaftsprojekt in RumänienRumänien
Um die jüngeren Mädchen und Jungen zu überraschen, schmücken die älteren Kinder im ORA-Kinderheim in Gheorgheni den Baum. Die 35 Kinder können Weihnachten nicht bei ihren Familien verbringen, doch im Heim kommen sie als grosse Familie zusammen. Der Weih­nachtsabend wird mit Liedern und Gebeten, dem Öffnen der Ge­schenke und einem besonderen Essen gefeiert. Kein Kind geht leer aus. Jedes darf sich geliebt und geborgen wissen.

Jungs aus unserem Förderschaftsprojekt in BurmaBurma
Die ehemaligen Kindersoldaten in Burma lieben die besondere Aufmerksamkeit, die sie zu Weihnach­ten erhalten. Das Festessen mit viel Reis und Curry sowie kleine Geschenke lassen Kinderherzen höher schlagen. Bis in die Nacht wird gesungen: Jedes Kind will einmal das Mikrofon halten. Ein kürzlich ge­schlossenes Friedensabkommen in Burma lässt uns hoffen, dass die rund 200 Kinder in Sicherheit das Fest der Geburt Jesu feiern können.

Ein Mädchen aus unserem Förderschaftsprojekt in RuandaRuanda
„Weihnachten ist für uns einfach ein grosses Fest!“, so unsere Mitarbeiterin in Ruanda. Natürlich sind kleine Ge­schenke etwas Besonderes, doch die Kinder freuen sich genauso auf die Tänze, Spiele und auf das leckere Essen und die süssen Getränke, die es nur an Festtagen gibt. Die Feier schweisst die Kinder im ORA-Versorgungsprogramm zusammen. Sie erleben, dass sie in ihrer oft schwierigen Lage nicht alleine sind.

Ein Mädchen aus unserem Förderschaftsprojekt in IndienIndien
27 Buben können sich im Else-Becker-Kinderheim am Heilig Abend über ein leckeres Essen und kleine Geschenke freuen. Sicher kommen wieder viele Kinder aus der Umgebung dazu. Denn ambitioniert wie sie sind, werden Pastor Anbujayapaul und Referend Aristotele wieder zahlreiche Lieder singen und ihnen viele Geschichten erzählen. Und schon seit Tagen sind sie zu den 42 Mädchen unterwegs, denen mit ihren Geschwistern und Eltern mittels einer Familienpatenschaft geholfen wird. Auch sie erhalten kleine Gaben und besonderes Essen.

Damit wir weiter helfen können, bitten wir um Ihre Mithilfe.
Ihre Spende beschert den Kindern eine sichere Umgebung, Schulbildung, liebevolle Fürsorge, leckeres und gesundes Essen und etwas, was sie sonst nicht hätten: Aufmerksamkeit.
Bitte spenden Sie:

> Einfach und direkt online!
> Mit dem Vermerk des Landes, in das Ihre Spende
weiter­geleitet werden soll,
auf unser Spendenkonto PC 30-19969-6!
> Fordern Sie einen Einzahlungsschein an: 031 982 01 02  oder per
E-Mail!
> Verändern Sie Kinderleben und werden Sie Pate!

Vielen Dank!

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Praxis, Burma, Guinea-Bissau, Haiti, Indien, Moldawien, Patenschaften, Ruanda, Rumänien abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s