Hunger stört die Konzentration – das muss nicht sein

Die UN-Kinderrechtskonvention von 1989 sagt: Alle Kinder besitzen die gleichen, unveräusserlichen Rechte. Vielen Mädchen und Jungen aber bleiben ihre Rechte verwehrt.

Ein Mädchen bei der Schulspeisung

Ein Mädchen bei der Schulspeisung

Wir setzen uns ein für die Kinder der Welt – an jedem Tag.  Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende.

ORA International mit seiner Aktion Patenherz will mit der Schulspeisung die Ernährung, die Gesundheit und die Bildung fördern. Sie fördert
> die Ernährung, denn die Kinder müssen keinen Mangel fürchten.
> die Gesundheit, denn die Kinder erhalten alles Nötige für ihre Entwicklung.
> den Schulerfolg, denn in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist.

Tag für Tag versorgen wir in Guinea-Bissau, in Kenia, in Moldawien, in Burma und in Haiti 1’600 Schüler mit einer gesunden, nahrhaften Schulmahlzeit.

Frei von Mangel, positive Entwicklung, gesunder Geist – das alles ist unendlich wertvoll und lässt sich doch mit vergleichsweise geringen Mitteln erreichen.

Schon 30 Franken können zwei Kinder einen Monat lang mit einer Schulspeiung versorgen. Und 60 Franken genügen gar, um rund vier Schulklassen einen Tag lang zu versorgen.

Bitte spenden Sie jetzt für die Schulspeisung:
Jede Spende, ob gross, ob klein, hilft!

> Einfach und direkt online!
> Mit dem Vermerk „Schulspeisung“

auf unser Spendenkonto PC 30-19969-6
> Einzahlungsschein anfordern: 031 982 01 02 oder per E-Mail!

Vielen Dank!


Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Burma, Entwicklungshilfe, Guinea-Bissau, Haiti, Kenia, Moldawien abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s