rekrutiert, missbraucht, versklavt – befreit!

Liebe Freunde!

77’000 Kindersoldaten erleiden in Burma schreckliche Qualen in Kasernen und Baracken. Nur wenige können fliehen – dem neunjährigen (!) Neso gelang die Flucht!

Der kleine Bub riskierte sein Leben, um wieder ein Leben zu haben. Keinen Tag länger wollte er in der Armee bleiben.

Umso schlimmer war es, als ihn die Häscher wieder aufgriffen, ihn ins Gefängnis warfen und anschrien, dass es von nun an für immer vorbei wäre mit ihm.

Es geschah, woran Neso nicht mehr geglaubt hatte. Unsere Partnerorganisation konnte ihn befreien. So fand Neso einen Platz in einem der Heime, die ORA International in Burma unterstützt. Hier lebt er heute mit 200 anderen Kindern, die Ähnliches erleben mussten. Sie eint die gemeinsame Vergan­genheit als Kindersoldaten – doch sie eint auch die Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

ORA International Schweiz hilft ehemaligen Kindersoldaten in Burma. Wie, lesen Sie im neuen Heft. Um dies weiter­hin zu vermögen, brauchen wir auch zukünftig Ihre Unterstützung. Mit Ihrer Spende oder mit einer Förderpatenschaft befreien Sie Kindersoldaten aus Rekrutierung, sexuellem und körperlichem Miss­brauch, aus Versklavung.

Schultaschen-Aktion 2011 gestartet! Zwölf Freiwillige reisten im Januar nach Moldawien, um die Schulsäcke der letztjährigen Aktion zu verteilen: 830 Buben und Mädchen freuten sich riesig. Nun startet die neue Aktion – machen Sie mit und Seien Sie dabei: Hilfe, die Schule macht!

Zuletzt, deswegen aber nicht unwichtiger, bitte ich Sie um Hilfe für Tadschikistan und Guinea-Bissau. Lesen Sie die Be­rich­te in der Rubrik „Kurz aber wichtig“. Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre und danke für Ihre Hilfe: Gemeinsam verändern wir Kinderleben!

Geniessen Sie den Sommer!

Georg Rettenbacher, Redaktor ORA International

Helfen Sie Burmas Kindersoldaten aus ihrem Joch:

> Übernehmen Sie eine Förderschaft!
> Fordern Sie jetzt einen vorbereiteten Einzahlungsschein
unter 031 982 01 02 oder per E-Mail an!
> Spenden Sie direkt und bequem online!
> Spenden Sie  mit dem Vermerk „Burma“ direkt
auf unser Postcheckkonto PC 30-19969-6

Ein burmesisches Mädchen sagt Danke für Ihre Hilfe

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Über uns, Burma, Guinea-Bissau, Tadschikistan abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s