Erdbeben in Burma beschädigt Kinderheim

Ein Erdbeben der Stärke 6,8 hat das Goldene Dreieck zwischen Burma, Laos und Thailand erschüttert. Hier befinden sich die Kinderheime, die ORA International unterstützt. Ein Heim ist beschädigt, aber die Kinder sind wohlauf.

Zwei ehemalige Kindersoldatinnen in einem unserer burmesischen Kinderheime

Zwei ehemalige Kindersoldatinnen in einem unserer burmesischen Kinderheime

Das Erdbeben erschütterte eine dünn besiedelte Region, aus der Nachrichten nur schwer nach aussen dringen. Immerhin wissen wir, dass es den Patenkindern und den Mitarbeitern vor Ort gut geht. Die Gebäude sind solide gebaut, das gibt Anlass zu der Hoffnung, dass sich der materielle Schaden in Grenzen hält. Unser lokaler Partner bemüht sich derzeit darum, die notwendigen Informationen zu bekommen, um geeignete Hilfsmassnahmen ergreifen zu können – für die Patenkinder und für die notwendigen Reparaturen.

Das Epizentrum des Bebens, das nach derzeitigen Meldungen etwa 75 Todesopfer gefordert hat, lag unweit der Stadt Tachilek an der Grenze von Burma und Thailand. Unweit des Epizentrums liegen auch Kinderheime, die ORA International im burmesischen Shan-State unterstützt. Weil dort ehemalige Kindersoldaten leben, die mit Hilfe des ORA-Partners aus der Armee befreit werden konnten, müssen die genauen Standorte geheim bleiben. Zum Schutz der Kinder.

Nachrichten dringen aber vor allem deshalb schwer nach aussen, weil die herrschenden Militärs Burma seit Jahrzehnten abschotten. Harte internationale Kritik erntete das Regime 2008: Nach dem Zyklon „Nargis“, der Zehntausende Todesopfer forderte und weite Teile Burmas zerstörte, weigerten sich die Machthaber lange, ausländische Helfer einreisen zu lassen.

Lesen Sie hier mehr über unsere so schwierige wie sinnvolle Arbeit in Burma!

Helfen Sie Burmas Kindersoldaten aus ihrem Joch:

> Übernehmen Sie eine Förderschaft!
> Fordern Sie jetzt einen vorbereiteten Einzahlungsschein
unter 031 982 01 02 oder oder per E-Mail an!
> Spenden Sie direkt und bequem online!
> Spenden Sie  mit dem Vermerk „Burma“ direkt
auf unser Postcheckkonto PC 30-19969-6

Danke!

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Burma, Katastrophenhilfe abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s